Was geschah in deinem Stadtteil?

Karte: openstreetmap, Foto: Quellennachweis  siehe nachfolgende Seiten


Garbsener Landstraße:
-> Konzentrationslager Stöcken

Strangriede Nordstadt
->Hass auf Juden

Brink Hafen:
-> KZ für Frauen

Lister Meile:
-> Politische Verfolgung

Am Mahnmal:
-> KZ-Ahlem

Sackmannstr./

Stockhardweg:
-> KZ-Limmer

Rote Reihe 8:
-> Nacht der Zerstörung

Goseriede:
-> Machtübernahme

Misburg, Hannoversche Str.:
-> KZ Misburg

 

Dietrich-Bonhöfer-Kirche:
-> KZ-Mühlenberg

Johann-Trollmann-Weg:
-> Verfolgung der Sinti

Maschwiesen:
-> Bücherverbrennung

Linden:
-> Vom Fischerhof in den Tod

Maschsee, Arthur-Menge-Ufer:
-> ermordete Zwangsarbeiter

Seelhorster Friedhof:
-> Massenmord an 154 Häftlingen



 

Diese Karte zeigt dir wichtige Orte, die man aufsuchen kann und die  dazu einladen, sich an Menschen zu erinnern, die gedemütigt, geschunden oder ermordet wurden. Die Brutalität der Naziherrschaft lässt sich an diesen Orten nicht erfahren – nur erahnen.

Aber wir können Fragen stellen:

  • Wie konnte es dazu kommen?
  • Wer waren die Täter?
  • Was trieb sie dazu an? 
  • Warum half kaum jemand?


Und vor allem: Was können und müssen wir selbst tun, damit sich dies nie wiederholen kann?

 

Weiter zu --> Machtübernahme - die Demokratie stirbt

                 --> Bücher brennen 

                --> Nacht der Zerstörung

                 --> Politiker verhaftet

                 --> Geheimpolizei foltert

                 --> Hass auf Juden

                 --> Verfolgung Sinti

                 --> Zwangsarbeiter

                 --> Konzentrationslager

                 --> Transport in den Tod

                 --> Massenmord in  Seelhorst

                 --> Prominente Opfer

                 --> Täter